Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

DAC Digital: Medizin mit menschlicher Intelligenz

6. Mai - 8. Mai

Grußwort Prof. Dr. Benedikt Pannen

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
sehr geehrte Damen und Herren,

im Namen der Deutschen Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin e.V. (DGAI) lade ich Sie ganz herzlich zum 67. Deutschen Anästhesiecongress (DAC) 2021 ein.

Der DAC 2021 wird, aufgrund der unklaren weiteren Entwicklung der COVID-19-Pandemie, erstmals digital stattfinden und unter dem Motto „Medizin mit menschlicher Intelligenz“ stehen. In Zeiten, in denen der wissenschaftliche Erkenntnisgewinn nahezu exponentiell steigt und die Anzahl an Therapieoptionen von Jahr zu Jahr immer weiter zunimmt, erscheint es mir auch gerade in dieser außergewöhnlichen Situation wichtig zu betonen, dass es menschlicher Intelligenz bedarf, um unsere PatientInnen sicher und selbstbestimmt unter Berücksichtigung ihrer individuellen Bedürfnisse und Erwartungen durch die perioperative Phase zu begleiten. Wir sind dazu prädestiniert, den Kulturwandel hin zu einer personalisierten perioperativen Medizin maßgeblich zu unterstützen.

Dabei ist es unser Ziel, zukünftig die spezifischen genetischen und pathophysiologischen Merkmale der einzelnen PatientInnen noch besser zu analysieren, deren Einfluss auf den Krankheitsverlauf zu charakterisieren und auf dieser Grundlage maßgeschneiderte Behandlungspfade anbieten zu können. Die aktuelle Pandemie beschleunigt den Prozess der Digitalisierung. Selbstverständlich werden uns dabei in Zukunft auch Techniken der künstlichen Intelligenz unterstützen, aber gerade im medizinischen Kontext erscheint mir der Hinweis essenziell, dass die zugrundeliegenden Algorithmen vor ihrer Anwendung einer sorgfältigen Validierung durch menschliche Intelligenz bedürfen, die auch ganz ausdrücklich ethische Dimensionen mit berücksichtigt.

Medizin mit menschlicher Intelligenz bedeutet jedoch noch weitaus mehr. Gerade in unserem hochtechnisierten Arbeitsumfeld verstehen wir uns als Berater und Begleiter unserer PatientInnen. Wir möchten ihre Autonomie respektieren und ihnen gemeinsam mit ihren Angehörigen eine möglichst fundierte und selbstbestimmte Auswahl aus den für sie am besten geeigneten Behandlungsoptionen ermöglichen.

Dies können wir nur gemeinsam im Team erreichen. Deshalb erstreckt sich der Anspruch einer Medizin mit menschlicher Intelligenz ganz ausdrücklich auch auf die Arbeitsbedingungen sowie die Art und Weise der interdisziplinären und interprofessionellen Zusammenarbeit. Es ist unsere Aufgabe und Verantwortung, diesen Teamgeist so zu entwickeln, dass jedes einzelne Mitglied, völlig unabhängig von Fachgebiet oder Profession, seinen Beitrag im fairen und respektvollen Miteinander optimal zum Wohl unserer PatientInnen leisten kann.

Der Deutsche Anästhesiecongress 2021 will eine Plattform bieten, um genau diese Entwicklung zu unterstützen. In allen Dimensionen unseres Fachgebietes, in der Notfallmedizin, in der klinischen Anästhesiologie, in der Intensivmedizin, in der Schmerzmedizin und in der Palliativmedizin, werden Experten mit Ihnen gemeinsam an drei Tagen in zwei parallelen Strängen auf der AINSP-live-Plattform in Vorträgen, Foren und Diskussionen nach neuen Wegen suchen, um dem ambitionierten Ziel einer „Medizin mit menschlicher Intelligenz“ in dieser für uns alle besonders herausfordernden Zeit einen Schritt näherzukommen.

Ich freue mich schon jetzt darauf, Sie zu diesem spannenden Austausch zu begrüßen.

Prof. Dr. Benedikt Pannen
Kongresspräsident 2021

Details

Beginn:
6. Mai
Ende:
8. Mai
Website:
http://www.dac2021.de/

Veranstalter

MCN Medizinische Congess- organisation Nürnberg AG Neuwieder Str. 9, 90411 Nürnberg
MCN Medizinische Congess- organisation Nürnberg AG Neuwieder Str. 9, 90411 Nürnberg

Veranstaltungsort

Digital