ADNANI auf der ANIM 2022

20.- 22. Januar 2022 in Ludwigsburg, Forum am Schlosspark

Geplante Themen:

ADNANI 1: „Aktuelles aus der Intensivmedizin“

  • ERC Richtlinie – Was gibt es Neues?
  • Vitaminmangel / Spurenelemente in der Langzeitbehandlung von Intensivpatienten
  • Beatmung und Covid – eine Kasuistik v.: G. Wöbker
  • Aktuelle Leitlinien zu Covid und Beatmung

ADNANI 2: „Akute Indikationen an der Wirbelsäule“

  • Akutes Querschnittssyndrom: Indikationen zur Intervention? Gibt es Leitlinien?
    • aus neurotraumatologischer Sicht
    • aus neuroonkologischer Sicht
  • Spinal cord injury – die cervicale Duraerweiterungsplastik
  • Prolaps ≠ Prolaps: Selektive Bandscheibenchirurgie

34. Wissenschaftliche Sitzung „Neuro-Radiologie eine Erfolgsgeschichte „

 15./16. Oktober 2021 in Hannover

Tagungsort:
Countyard by Marriott Hannover Maschsee                                                                      Hotel in Hannover – Courtyard Hannover Maschsee | Marriott Hotels                          Arthur-Menge-Ufer 3
30169 Hannover, Deutschland

 

Endgültiges Programm: http://Programm ADNANI 2021

Link zu unserer Kongressregistrierung:

https://mi.conventus.de/online/index?webid=ADNANI-2021

 

Bei Fragen wenden Sie sich gern an Conventus: telefonisch unter 03641 31 16-303 oder per E-Mail an louise.klein@conventus.de.

Ihr
Prof. Dr. med. Andreas Schwartz
Tagungspräsident ADNANI 2021

ADNANI auf der ANIM 2021

21.- 23. Januar 2021 in Berlin, Maritim Hotel

Geplante Themen:

ADNANI 1: „Neuroanästhesiologische Intensivmedizin“

Vorsitz: S. Baetgen, Hamburg, M. Soehle, Bonn

  • Kann das postoperative Delir durch eine geänderte Narkoseführung verhindert werden ?
  • Delir und Farbe- besteht da ein Zusammenhang?
  • Wie stelle ich den PEEP beim ARDS ein? Auswirkungen auf das Hirn?
  • Sedierung oder Vollnarkose zur endovaskulären Thrombektomie beim Schlaganfall?
  • SIADH, CSWS, Diabetes insipidus und Co. – schwere Elektrolytstörungen, Auswirkung und Therapie

ADNANI 2: „Komplikationen in der Intensivmedizin bei geriatrischen Patienten“

  • Non Convulsiver Status: Detektion durch cerebrales Monitoring
  • Indikationen und Durchführung von NIV – wann, wie, wie lange, Indikationen und Kontraindkationen
  • Medikamenteninteraktion im Alter: was muss man wissen und berücksichtigen
  • Müssen wir alle Möglichkeiten der Intensivmöglichkeiten ausschöpfen?